Das Tacorice Rezept ist ein bekanntes japanisches Gericht aus Okinawa/Japan und ist schnell zubereitet.


Geschichte des Rezepts

Taco Rice (タコライス)  wurde 1984 von einem Restaurantbesitzer auf Okinawa erfunden. Dafür kombinierte er einfach das beim jungen, amerikanischen Militär beliebte Taco-Gericht mit japanischen Reis. Sein Restaurant befand sich nämlich in unmittelbarer Nähe einer Militärbasis. Und er sollte Recht behalten: Das Gericht entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit zu einem richtigem Hit auf Okinawa.

Rezept Informationen

  • Dauer: 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Kategorie: Hauptgericht

Zutaten

für 2 Personen
Gemischtes Hackfleisch 200 g
Zwiebel (groß) 1/2
Kopfsalat 2 Blätter
Mini-Tomaten 6-7
Ketchup* 4 EL
Austernsauce* 2 EL
Currypulver* 1 TL
■ Salz & Pfeffer
Reis 1 Tasse
ggf. Käse
(Optional) La-Yu Chili Öl*

Anleitung

  1. Sammle alle Zutaten.
  2. Schneide den Salat in dünne Streifen (2mm x 3 cm), die Zwiebel in Würfel und die Tomaten in Viertel.
  3. Mische alle mit (■) markierten Zutaten in einer Schüssel.
  4.  Schütte Öl in eine Pfanne und füge die Zwiebeln hinzu.
  5. Sobald die Zwiebeln glasig sind, gib das Hack dazu und zerkleinere es.
  6. Füge die Sauce (Punkt 3) hinzu und verrühre die Zutaten gut.
  7. Wenn die Sauce am Fleisch klebt, stelle die Pfanne zur Seite.
  8. Gib Reis in eine Schüssel und garniere darüber das Fleisch, den Salat, etwas Käse und die Tomaten. Fertig! Guten Appetit (Itadakimasu)!
  9. Wer es lieber schärfer mag, kann zusätzlich La-Yu-Chili-Öl über das Gericht geben.

Insidertipps

  • Tacorice wird in Japan mit einem Löffel gegessen.
  • Schmeckt auch mit nur Rinderhackfleisch gut.
  • Das Rezept ist nicht scharf und auch unter Kindern sehr beliebt.
  • Am besten Emmentaler Käse und original japanischen Ketchup* verwenden. 😉

Nützliche Schriftzeichen

  • Gemischtes Hackfleisch – mikkusu Minsu Niku ミックスミンス肉 oder auch Buta Gyu Biki Niku 豚牛びき肉
  • Zwiebeln – Tamanegi 玉ねぎ
  • Kopfsalat – Sarada サラダ
  • Tomaten – Tomatoトマト
  • Ketchup – Kechappu ケチャップ
  • Austernsauce – Oisutaa Soosu オイスターソース
  • Currypulver – カレーパウダー
  • Salz – Shio 塩
  • Pfeffer – Koshou こしょう
  • Käse – Chiizu チーズ

Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation