Wer in Japan ein Früchte- & Matcha-Parfait im Cafe oder Restaurant gegessen hat, lernt die japanische Art des Eisbechers lieben. Wir zaubern 3 Parfait-Sorten: Erdbeer-, Matcha- und Schoko-Banane-Parfait.


Früchte- & Matcha-Parfaits パフェ gibt es in vielen Variationen in fast jedem japanischen Cafe oder Restaurant. Ein solches Parfait besteht meist nicht nur aus Milcheis, sondern aus Sahne und vielen verschiedenen Schichten. Ein Parfait beinhaltet meist nur eine oder maximal zwei Kugeln Eis.

Informationen

  • Dauer: 15 Minuten für jeden Becher
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Kategorie: Süßigkeiten, Dessert

Zutaten

für 3 Becher
Erdbeer-Parfait
Cornflakes 2 EL
Erdbeeren 5-6 Stück
Minze 2 Blätter
Schlagsahne 2-3 EL
Mikado 2 Stück
Erdbeer oder Vanilleeis 1 Kugel
Mandeln (gemalen) 1 EL
Erdbeersirup 2-3 EL
Schoko-Bananen-Parfait
Schoko-Cornflakes und Früchte Müsli je 1 EL
Kuchen (Brownies, Schokokuchen, etc. )
Schlagsahne 2-3 EL
Schokoladen-Sirup 2-3 EL
Eis (Schoko & Vanille) 2 Kugeln
Mandeln (gemalen) 1 EL
Minze 2 Blätter
Banane 1/4 Stück
Schokorollen oder Mikado 2 Stangen
Matcha-Parfait
Schoko-Cornflakes 2 EL
Schlagsahne 2-3 EL
Matcha-Eis 2 Kugeln
Rote Bohnenpaste 1 EL
Waffelkeks 1 Stück
Schokorollen oder Mikado 2 Stück
Mochi (Warabi oder Dango) 3 Stück
Kuromitsu (Brauner Zuckersirup) 2-3 EL

Zubereitung

  1. Sammle alle Zutaten, schneide die Kuchen in 1-cm Würfel und messe alle Zutaten ab.

Erdbeer-Parfait

  1. Schneide drei Erdbeeren in der Hälfte durch und eine in 2 mm Scheiben.
  2. Schütte Cornflakes (1 EL) in den Becher und lege die Erdbeerscheiben an den Rand, damit sie von außen sichtbar sind.
  3. Sprühe Schlagsahne über die Cornflakes und schütte Erdbeersauce (~2 EL) darüber.
  4. Lege die Kuchenstücke in den Becher.
  5. Platziere die sechs Erdbeer-Hälften im Becher und lege eine Kugel Vanilleeis in die Mitte.
  6. Streue Mandeln (1 EL) darüber.
  7. Sprühe Schlagsahne auf das Eis, platziere eine Erdbeere in der Mitte und stecke zwei Mikados in den Becher. Garniere es noch mit zwei Minzblättern. Fertig!

Schoko-Bananen-Parfait

  1. Schneide die Banane in längliche 2-cm Streifen.
  2. Schütte Schoko-Cornflakes (1-2 EL) in den Becher.
  3. Sprühe 1 EL Schlagsahne in den Becher.
  4. Lege die Kuchenstücke über die Sahne und gieße Schoko-Sirup darüber, so dass die Sauce von außen sichtbar ist.
  5. Sprühe Sahne in den Becher und schütte Müsli (1 EL) darüber.
  6. Lege eine Vanille und Schokokugel in den Becher und sprüh Sahne dazu.
  7. Garniere den Becher mit Mandeln, Bananen, Schokorollen, Minze und Schokosauce. Fertig!

Matcha-Parfait

  1. Schütte 1 EL Cornflakes in den Becher.
  2. Sprühe 2 EL Sahne darüber.
  3. Lege zwei Matcha-Eiskugeln und 1 EL rote Bohnenpaste dazu. Fülle den Zwischenraum mit Sahne.
  4. Lege drei Mochis über die Sahne.
  5. Stecke einen Keks ins Eis und gieße Sirup darüber.
  6. Stecke zwei Schokorollen ins Eis. Fertig! Guten Appetit (Itadakimasu)!

Tipps

  • Sofort vernaschen 😉

Nützliche Schriftzeichen

  • Cornflakes – Koonfureeku コーンフレーク
  • Erdbeere – Ichigo
  • Minze – Minto
  • Schlagsahne – Hoippu kuriimu ホイップクリーム
  • Mikado – Pocky
  • Vanillle-Eis – banira-Aisukuriimu バニラ・アイスクリーム
  • Schoko-Eis – Choko-Aisukuriimu チョコ・アイスクリーム
  • Mandeln – Aamondo アーモンド
  • Erdbeersirup – Ichigo shiroppu いちごシロップ (für Kakikori z.B.)
  • Schoko-Cornflakes – Choko Koonfureeku チョココーンフレーク
  • Brownies – Buraunii ブラウニー
  • Castella – Kasutera カステラ
  • Schokoladen-Sirup – Chokoshiroppu チョコシロップ
  • Banane – Banana バナナ
  • Schokorollen – Choko-Toppo チョコトッポ
  • Matcha-Eis – Maccha Aisukuriimu  抹茶アイスクリーム
  • Rote Bohnenpaste – Azuki Tsubuan 小豆粒あん
  • Mochi – Warabimochi わらび餅
  • Mochi – Dango だんご
  • Brauner Zucker Sirup – Kuromitsu 黒みつ

Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation