Matcha Schokolade schmilzt auf der Zunge und sorgt für pure Glücksgefühle. Der Matcha-Geschmack verleiht der Schokolade eine japanische Note, die nicht nur zum Valentinestag, sondern auch zu besonderen Anlässen passt.

Das Besondere ist, dass die Matcha Schokolade (抹茶生チョコレート, Matcha Nama Chocolate) nur vier Zutaten hergestellt ist: Weiße Schokolade, Sahne, Butter und etwas Matcha-Pulver.

Matcha Schokolade 抹茶生チョコレート

Matcha Schokolade schmilzt auf der Zunge und sorgt für pure Glücksgefühle. Der Matcha-Geschmack verleiht der Schokolade eine japanische Note, die nicht nur zum Valentinestag, sondern auch zu besonderen Anlässen passt.
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 5 Min.
Ruhezeit 4 Stdn.
Arbeitszeit 4 Stdn. 25 Min.
Gericht Dessert, Kleinigkeit, Süßigkeiten
Land & Region Japanisch
Portionen 12 Stück

Equipment

  • Viereckige 20 x 20 x 2 cm Form

Zutaten
  

  • 200 g Weiße Schokolade
  • 60 ml Sahne ~37 % Fett
  • 14 g Butter ungesalzen
  • 5 g Matcha-Pulver + etwas zum Bestreuen
  • 1/4 TL optional Puderzucker zum Bestreuen

Anleitungen
 

  • Sammle alle Zutaten und messe sie ab.
  • Lege die Form mit Backpapier aus.
  • Schneide die Schokolade in kleine Stücke, damit sie sich schneller verflüssigen.
  • Schneide die Butter in 1 cm Würfel.
  • Koche Wasser in einem Topf auf und stelle eine hitzebeständige Schüssel, die mit der weißen Schokolade (200 g) gefüllt ist, hinein.
  • Wenn die Schokolade geschmolzen ist und eine Temperatur von 40-50 Grad erreicht hat, stelle den Gas-Herd aus oder nimm den Topf vom Elekroherd.
  • Gib Sahne (60 ml) und Butter (14 g) dazu.
  • Entferne die Schüssel aus dem Topf und verrühre alles gut miteinander.
  • Streue Matcha-Pulver mit einem Sieb in die Masse.
  • Verrühre alles mit einem Teigschaber bis die Masse eine gleichmäßig grüne Farbe erhält.
  • Schütte die Schokolade in die Form.
  • Streiche die Schokolade mit dem Teigschaber glatt.
  • Lass die Form 2-3 mal aus 10 cm Höhe auf die Arbeitsfläche fallen, damit Bläschen entfernt werden.
  • Lege die Schokolade auf ein Coolpack bis sie Zimmertemperatur erreicht hat.
  • Decke die Schokolade ab und stelle sie für 4-5 Stunden (besser über Nacht) in den Kühlschrank.
  • Halte ein Messer in heißes Wasser und trockne es gut ab.
  • Drehe die Schokolade um und entferne das Backpapier.
  • Schneide die Ränder mit dem warmen Messer ab.
  • Schneide die Schokolade in Streifen.
  • Teile die Streifen in Würfel.
  • Streue Matcha-Pulver darüber.
  • Und streue ggf. Puderzucker darüber.
  • Stelle die Schokolade in den Kühlschrank. Mindestens für 30 Minuten vor dem Servieren. Fertig! Guten Appetit (Itadakimasu)!

Notizen

  • Hält sich 2-3 Tage im Kühlschrank.
  • Die weiße Schokolade muss Kakaobutter und nicht nur Pflanzenfette enthalten.
  • Keine Sahne aus Pflanzenfett (植物性脂肪) verwenden, sonst löst sich das Öl.
  • Nicht die Schokolade direkt im Topf erhitzen, sonst wird sie zu warm und das Öl könnte sich lösen.
Keyword Leichtes Matcha Schokoladen Rezept, Matcha Nama Schokolade Rezept, Matcha Schokolade Rezept, Matcha Schokoladen Rezept

Nützliche Schriftzeichen

  • Weiße Schokolade – Howaito Chokoreeto ホワイトチョコレート(Meiji)
  • Sahne (35 % Fett) – Nama Kuriimu 生クリーム35%
  • Butter (ungesalzen) – Muen Bataa 無塩バター
  • Matcha-Pulver – Maccha Paudaa 抹茶パウダー

Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!


Auf Wanderweib-kocht.de findest du jeden Donnerstag authentische Rezepte aus der japanischen Küche. Mit einfachen und bebilderten Schritten zeigen wir, wie man selbst echte japanische Gerichte zubereiten kannst. Hast du Fragen, Wünsche, Anregungen oder hast du ein Rezept getestet? Dann schreibe doch deine Nachricht direkt in die Kommentare. Wir freuen uns. Zudem findest du uns auf Facebook.

Doch wie ist Wanderweib-kocht.de überhaupt entstanden?

Es entstand durch den Reiseblog Wanderweib.de, der sich mit dem Thema „Japanreise“ befasst. Erfahre dort alles zum Thema Reisen nach Japan. Jeden Montag erscheint ein neuer Artikel und jeden Mittwoch wird ein bestehender Artikel geupdatet. Wenn du also z.B. wissen möchtest, was so eine Japanreise kostet, wie du eine Japanreise planst oder welche Sehenswürdigkeiten wir empfehlen, dann besuche uns auf unserem Reiseblog.

Aber nicht nur das. Zusätzlich bietet WanderWeib.de praktische Tipps-Artikel für den Japanreise-Alltag: Welche Fettnäpfchen erwarten dich im Land der aufgehenden Sonne? Wo kannst du gut und günstig essen? Oder wie benutzt du eine japanische Toilette?

WanderWeib gibt es natürlich auch auf Social-Media-Kanälen wie FacebookTwitter oder Instagram. Wanderweib-kocht findest du auf dieser Facebook-Seite. Folge uns und du wirst bestens informiert, was gerade auf den Blogs passiert. Außerdem gibt es jeden Montag einen kostenlosen Newsletter, den du nicht verpassen solltest.

4 Thoughts on “Matcha Schokolade 抹茶生チョコレート

  1. Tessler on 13. Dezember 2021 at 11:37 said:

    Hallo Tessa,

    Matcha? Ich bin dabei. Hab’s ausprobiert und war gut bei der Familie (insbesondere bei den Kindern) gut angekommen. Was extravagantes 🙂
    Danke.

    VG Tessler

  2. Kristina on 15. Dezember 2021 at 18:18 said:

    Hallo Tessa!

    Musste ich auch gleich probieren, ich liebe ja alles mit Matcha! Die fertige Schoki schmeckt genial und man weiß, dass nur gute Sachen drin sind! Auch einfach und schnell, danke für das gute Rezept!

    Liebe Grüße, Kristina

    • Hallo Kristina,

      das freut mich sehr. 🙂 Probiere auch unbedingt die Matcha Tiramisu aus. Ich bin normalerweise kein Tiramisu-Fan, aber die ist einfach nur lecker. 😉

      Viele Grüße aus Tokio
      Tessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Post Navigation