Das Magurodon Rezept ist ein gesundes Gericht aus Japan und besteht aus rohem Thunfisch auf Reis.


Magurodon (マグロ丼) ist nicht nur schnell zubereitet, sondern schmeckt gerade im Sommer richtig gut. Wer es scharf möchte, kann auf jedes Stück Thunfisch noch etwas Wasabi streichen.

Rezept Informationen

  • Dauer: 10 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Kategorie: Hauptgericht

Zutaten

für 2 Personen
Roher Thunfisch (Sashimi Qualität) 160 g
Reis* 2 Tassen
Reisessig* 30 ml
Grünzeug / Shiso* / Frühlingszwiebel
Sesam*
Wasabi*
Sojasauce* 2 EL
Mirin* 4 TL
Sake* 2 TL

Anleitung

  1. Sammle alle Zutaten.
  2. Nimm 2 1/2 Reisschalen(!) gekochten Reis und gib ihn in eine große Schüssel.
  3. Gieße Essig darüber und vermische gut.
  4. Verteile den Reis großflächig, damit er abkühlen kann und streiche mit dem Reisspatel immer wieder durch den Reis, bis er glänzt. Zum Abkühlen kannst du auch einen Fächer verwenden. Probiere den Reis. Wenn er zu sauer schmeckt, mehr Reis hinzugeben. Wenn der Essiggeschmack zu schwach ist, gib mehr Essig dazu.
  5. Lege den Fisch auf ein Küchentuch.
  6. Wickel den Fisch für ein paar Minuten in das Küchentuch ein, um Feuchtigkeit herauszusaugen.
  7. Schneide den Fisch mit einem scharfen Messer in dünne Streifen.
  8. Gib alle mit (■) markierten Zutaten und den Fisch in eine Schüssel und stelle den Fisch für 5 Minuten in den Kühlschrank.
  9. Schneide das Grünzeug.
  10. Gib den kalten(!) Essig-Reis in eine Schüssel.
  11. Schichte die grüne Deko, den Fisch, den Sesam und den Seetang (Nori) darüber.  Fertig! Guten Appetit (Itadakimasu)!

Insidertipps

  • Hier kannst du dir ansehen, wie genau Fisch geschnitten wird.
  • Beim Reiskocher den Sushi-Modus (Sushimeshi (すしめし) verwenden.
  • Wer möchte, kann das Gericht mit Sesam* aufpeppen.
  • Shiso* kannst du gut im Blumentopf züchten. Es ist sehr pflegeleicht.

Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation