Japanischer Krautsalat (engl. Coleslaw, jap. コールスローサラダ) ist schnell zubereitet und schmeckt besonders im Sommer richtig lecker. Die japanische Mayonnaise verleiht dem Gericht eine tolle Geschmacksnote, die du unbedingt probieren solltest.

Japanischer Krautsalat ist eine beliebte Beilage (auch für Bento) in Japan und wird mit Kohl, Zitrone und japanischer Mayonnaise zubereitet.

Japanischer Krautsalat コールスローサラダ

Japanischer Krautsalat ist eine beliebte Beilage in Japan und wird mit Kohl, Zitrone und japanischer Mayonnaise zubereitet.
Vorbereitung 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Beilage, Bento, Salat
Land & Region Japanisch
Portionen 2

Zutaten
  

  • 2 Blatt Spitzkohl / Weißkohl ~200 g
  • 2 EL Mais aus der Dose
  • 2 Scheiben Schinkenwurst ~20 g
  • 1/3 TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Japanische Mayonnaise
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/2 EL Olivenöl

Anleitungen
 

  • Sammle alle Zutaten.
  • Löse zwei Blätter und entferne den Stumpf.
  • Teile jedes Blatt in zwei Stücke.
  • Rolle jedes Stück auf.
  • Schneide den Kohl in 1-2 mm feine Streifen.
  • Gib den Kohl in ein Sieb und streue 1/3 TL Salz darüber. Lass den Kohl für 10 Minuten ruhen.
  • Schneide die Schinkenwurst in 5 mm Streifen und zerteile diese in der Mitte.
  • Vermische alle mit (■) markierten Zutaten.
  • Drücke überschüssige Flüssigkeit aus.
  • Vermische die Sauce mit dem Kohl, der Wurst, dem schwarzen Pfeffer und den 2 EL Mais.
  • Serviere den Krautsalat in einem hübschen Teller. Fertig. Guten Appetit (Itadakimasu)!

Notizen

  • Schmeckt auch mit fein geschnittenen Sellerie (1/3 Stange)  und Petersilie gut.
  • Für Kinder darf es noch eine Priese Zucker sein.
  • Je frischer der Kohl ist, desto besser schmeckt der Krautsalat. 😉
Keyword Japanischer Krautsalat Rezept

Nützliche Schriftzeichen

  • Spitzkohl – Kyabetsu キャベツ
  • Mais (aus der Dose) – Koon (Kan)コーン(缶)
  • Schinkenwurst – Hamu ハム
  • Schwarzer Pfeffer -Kuro Koshou 黒こしょう
  • Mayonnaise – Mayoneezu マヨネーズ
  • Zitronensaft – Lemonjiru レモン汁
  • Olivenöl – Oriibu Abura オリーブ油

Fehler gefunden? Tipps? Lass mir doch einen Kommentar da!


Auf Wanderweib-kocht.de findest du jeden Donnerstag authentische Rezepte aus der japanischen Küche. Mit einfachen und bebilderten Schritten zeigen wir, wie man selbst echte japanische Gerichte zubereiten kannst. Hast du Fragen, Wünsche, Anregungen oder hast du ein Rezept getestet? Dann schreibe doch deine Nachricht direkt in die Kommentare. Wir freuen uns. Zudem findest du uns auf Facebook.

Doch wie ist Wanderweib-kocht.de überhaupt entstanden?

Es entstand durch den Reiseblog Wanderweib.de, der sich mit dem Thema „Japanreise“ befasst. Erfahre dort alles zum Thema Reisen nach Japan. Jeden Montag erscheint ein neuer Artikel und jeden Mittwoch wird ein bestehender Artikel geupdatet. Wenn du also z.B. wissen möchtest, was so eine Japanreise kostet, wie du eine Japanreise planst oder welche Sehenswürdigkeiten wir empfehlen, dann besuche uns auf unserem Reiseblog.

Aber nicht nur das. Zusätzlich bietet WanderWeib.de praktische Tipps-Artikel für den Japanreise-Alltag: Welche Fettnäpfchen erwarten dich im Land der aufgehenden Sonne? Wo kannst du gut und günstig essen? Oder wie benutzt du eine japanische Toilette?

WanderWeib gibt es natürlich auch auf Social-Media-Kanälen wie FacebookTwitter oder Instagram. Wanderweib-kocht findest du auf dieser Facebook-Seite. Folge uns und du wirst bestens informiert, was gerade auf den Blogs passiert. Außerdem gibt es jeden Montag einen kostenlosen Newsletter, den du nicht verpassen solltest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Post Navigation